Navigation überspringen
Stadtwerke Lohr a.Main
Sie sind hier: Startseite » Porträt, Kontakt & mehr » Neues Betriebsgebäude 

Neues Betriebsgebäude

Nach 15 Monaten Bauzeit wurde das neue Verwaltungs- und Betriebsgebäude der Stadtwerke am 18.07.2013 feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und der Wasserversorgung sind im neuen Gebäudekomplex in der Wombacher Str. auf ca. 2.000 m² untergebracht. Das neue Gebäude macht Fakturierung und Lagerhaltung an einem Standort möglich. Neben einem großen Verwaltungstrakt sind Sozial- und Werkstatträume sowie eine Garage für die Dienstfahrzeuge entstanden. Die auf 7 Standorte verteilte Registratur wurde an einem Platz zusammengefasst. Durch die Zusammenlegung dieser einzelnen Bereiche werden Betriebsabläufe vereinfacht und erlauben somit ein effektiveres Arbeiten.


Neubau erzeugt mehr Energie, als er verbraucht!
Der hocheffizient gedämmte Neubau ist ein Plus-Energie-Gebäude, das mehr Energie produziert, als es verbraucht. Eine Energiezufuhr von außerhalb ist nicht notwendig. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach und an der Fassade wird ein Jahresüberschuss von ca. 15.000 kwh Strom erwartet. 102 statisch notwendige Betonpfähle im Untergrund werden durch neueste Technik zusätzlich zur Energiegewinnung genutzt. Ein unterirdischer Eisspeicher dient zur Temperaturreglierung. Die Heizwärme aus den Energiepfählen und dem Eisspeicher wird mittels Pumpen in das Gebäude transportiert. Über Leitungen in den Fußböden und Decken wird die Wärme dann an die Umgebung abgegeben. In den Zwischenwänden nehmen winzige Acrylglaskugeln durch Verflüssigung Wärme auf und geben sie bei Abkühlung wieder ab. Alle Gebäudeteile sind nach Funktion und abnehmenden Heizbedarf angeordnet. Die Belüftung erfolgt über eine Wärmerückgewinnung. Im Sommer wird die Nachtauskühlung über Oberlichter an den Fenstern automatisch gesteuert. Kühlere Nachtluft kann die Räume durchströmen und sorgt somit für ein angenehmes Raumklima. Die Warmwassergewinnung erfolgt durch Sonnenkollektoren auf dem Dach.


Gebäude als Modellvorhaben
Aufgrund der hocheffizienten Bauweise wurde das Stadtwerkegebäude mit 13 weiteren Projekten bundesweit als "Modellvorhaben für energieeffizienten Neubau von Nichtwohngebäuden kommunaler und sozialer Einrichtungen" ausgewählt. Das Bauvorhaben wurde vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung wissenschaftlich begleitet und gefördert.


Hier können Sie den Bauablauf rückverfolgen:

Bild Nr. 1
Grundstück vor Baubeginn
Bild Nr. 2
Spatenstich
Bild Nr. 3
Geländeaufschüttung
Bild Nr. 4
Energiepfähle gesetzt
Bild Nr. 5
Eisspeicher
Bild Nr. 6
Außenisolierung (Frostschürze)
Bild Nr. 7
Stahlbau und Zwischenwände
Bild Nr. 8
Stützen für Zwischendecke
Bild Nr. 9
Fassadenarbeiten und Gerüstbau
Bild Nr. 10
Richtfest
Bild Nr. 11
Außenwanddämmung
Bild Nr. 12
Fensterbau
Bild Nr. 13
Photovoltaikanlage
Bild Nr. 14
Frontansicht
Bild Nr. 15
Fertigstellung
Bild Nr. 16

Stadtwerke Lohr a.Main

Wombacher Str. 15
97816 Lohr a.Main

Telefon:
09352 60592-0

Stadtwerke Lohr a.Main
Wombacher Str. 15 | 97816 Lohr a.Main | Tel.: 09352 60592-0 | swl@lohr.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung